Quick-Navigator:
Suche:
Markt Giebelstadt

Das aktuelle Wetter von www.wetteronline.de

Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Aktuelles, Presse & Rückblick » Aus Hocker werden HOgies 

Aus Hocker werden HOgies



Unser Kulturweg "Weiß der Geyer" in Giebelstadt ist 10 Kilometer lang, da tut dem Wanderer eine Sitzgelegenheit zwischendurch ganz gut. Die Gemeindeverwaltung machte sich Gedanken, nach der Hälfte der Wegstrecke, also in Sulzdorf, eine Sitzgelegenheit zu schaffen. Zusammen mit der dort ansässigen HolzWerkstatt Rhein GbR, die mit der Versteigerung ihrer speziell zum 25 - jährigen Firmenjubiläum entworfenen Rhein-Hockern soziale Projekte unterstützte, kam die Idee auf, eben diese Hocker für den Außenbereich zu konstruieren. Statt aus Holz ist das Untergestell jetzt aus Stahl und aus den Hockern wurden sogenannte "HOgies" - Giebelstadt Hocker.

Nun stehen fünf HOgies am Sulzdorfer Sportplatz, der dritten Station des Kulturwegs, auf der die Sponsoren schon mal Probe saßen. Bürgermeister Helmut Krämer bedankte sich bei Burkard und Kilian Rhein von der HolzWerkstatt Rhein GbR für die Kostenübernahme von drei HOgies, bei dem Sulzdorfer Gemeinderat Hubert Stahl, der zwei HOgies sponserte und bei der PBS Rainer Faßl GmbH aus Giebelstadt für die kostenfreie Übernahme der Pulverbeschichtung.

Vielleicht finden sich weitere Sponsoren, denn die HOgies sollen nicht nur entlang des Kulturwegs stehen, sondern auch als typische Giebelstädter Sitzgelegenheiten im ganzen Gemeindegebiet.

Uns gefallen die HOgies!




nach oben  nach oben
Markt Giebelstadt Marktplatz 3 97232 Giebelstadt Tel.: 09334 808-0 E-Mail: Kontakt
Markt Giebelstadt
Marktplatz 3 | 97232 Giebelstadt | Tel.: 09334 808-0 | info@giebelstadt.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung