Quick-Navigator:
Suche:
Markt Giebelstadt

Das aktuelle Wetter von www.wetteronline.de

Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Aktuelles, Presse & Rückblick » Allianz Fränkischer Süden hilft! 

Allianz Fränkischer Süden hilft!



Ein Spendenerlös von 7.000 Euro konnte erzielt werden.

Wir sagen allen, die dazu beigetragen haben

DANKE!!!


Giebelstadt hilft!
Das Würzburger Universitätsklinikum arbeitet an einem visionären Ansatz zur Krebsbehandlung. Dabei handelt es sich um die Erforschung einer Neuausrichtung des körpereigenen Immunsystems mit dem Ziel, den körpereigenen Immunzellen beizubringen, bös- und gutartige Körperzellen zu erkennen. Diese Antikörper richten das Immunsystem erfolgreich gegen Krebszellen ohne gleichzeitig gesundes Gewebe anzugreifen.

Am Universitätsklinikum Würzburg sollen diese Antikörper für den klinischen Einsatz weiterentwickelt werden. Hierfür werden Wissenschaftler/innen und technische Assistent/innen benötigt sowie die Anschaffung kostenintensiver Geräte, welche die Produktion im großen Maßstab ermöglichen. Trotz der Notwendigkeit dieser großen finanziellen Mittel ist die Arbeitsgruppe von Dr. Gernot Stuhler und Dr. Thomas Bumm bestrebt, die Weiterentwicklung bis zum klinischen Einsatz in Würzburg voranzutreiben. Damit soll sichergestellt werden, dass die Medikamente beim Patienten ankommen und die große Potenz dieser Therapiemöglichkeiten auch klinisch geprüft werden kann.

Als Unterstützung der Mittelakquise hat der Verein "Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.", um seine Gründerin und 1. Vorsitzende Frau Gabriele Nelkenstock, das Spendenprojekt "Mach´ Dein Immunsystem zur Waffe!" ins Leben gerufen und will hiermit in einer Crowdfundingaktion bis zum 31. Dezember 2016 eine Million Euro einsammeln.

Die interkommunale Allianz Fränkischer Süden und die Märkte Giebelstadt und Bütthard haben die Initiative von Frau Nelkenstock bei dieser Spendenaktion unterstützt und durch den gemeinsamen Aktionstag am 21. Juli 2016 geholfen, dieses Ziel zu erreichen!



An diesem Tag sollten in der Region so viele Spendengelder wie möglich gesammelt werden. Spenden sind aber auch weiterhin möglich zum einen über die in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Mainfranken eingerichtete Plattform www.gut-fuer-mainfranken.de und zum anderen direkt auf das Spendenkonto IBAN: DE79 7905 0000 0000 0776 77 bei der Sparkasse Mainfranken, Verwendungszweck "Fränkischer Süden hilft!".

Unsere Region hat die Chance einen großen Beitrag zur Krebsforschung zu leisten, seien SIE ein Teil davon! Helfen Sie mit, dass die Forschung der Region Würzburg weitergehen und in Zukunft vielen Menschen mit der Diagnose Krebs geholfen werden kann!

Im Namen aller Beteiligten bedanken sich

Ihre Bürgermeister aus
Giebelstadt und Bütthard
Helmut Krämer und Edwin Gramlich

sowie der Allianzmanager des Fränkischen Süden
Sebastian Grimm




Am Sonntag, 10.07. war der Verein "Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V. im Rahmen des Testspieles der Würzburger Kickers gegen Elversberg, mit einem Infostand vertreten.
Auch die Würzburger Kickers und die SPVGG Giebelstadt unterstützen die Crowdfunding-Aktion!



"Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V."


hier finden Sie alle Informationen zur Crowdfunding-Aktion.
nach oben  nach oben
Markt Giebelstadt Marktplatz 3 97232 Giebelstadt Tel.: 09334 808-0 E-Mail: Kontakt
Markt Giebelstadt
Marktplatz 3 | 97232 Giebelstadt | Tel.: 09334 808-0 | info@giebelstadt.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung