Quick-Navigator:
Suche:
Markt Giebelstadt

Das aktuelle Wetter von www.wetteronline.de

Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Aktuelles, Presse & Rückblick » Volkstrauertag 

Volkstrauertag

Im November wird bundesweit der Volkstrauertag begangen. Im Markt Giebelstadt wird den unzähligen Toten der schrecklichen Kriege und der Opfer der Gewaltherrschaft im jährlichen Wechseln von Gemeindeteil zu Gemeindeteil gedacht. So kamen in diesem Jahr die Abordnungen der Vereine und Bürgerinnen und Bürger in Euerhausen zu einem Schweigemarsch zusammen. Am Friedhof legte Bürgermeister Helmut Krämer gemeinsam mit dem VdK-Vertreter Gerd Diener Kränze am Kriegerdenkmal nieder.
Bürgermeister Krämer beschrieb in seiner Rede die Veränderung der Erinnerungskultur des Volkstrauertags. Wurde früher ausschließlich den Kriegsgefallenen gedacht, entwickelte er sich im Laufe der letzten Jahre zum Gedenktag an Opfer aller politischer Gewalt. Der für uns selbstverständliche Frieden in Europa ist nicht ohne Zutun für die Zukunft garantiert. Seine Schlussworte waren als Appell gedacht: " Sorgen wir dafür, dass dieser Frieden um sich greift und erhalten bleibt."


Bild Nr. 1
Bild Nr. 2
Bild Nr. 3
Bild Nr. 4
Bild Nr. 5
Bild Nr. 6
Bild Nr. 7
Bild Nr. 8
Bild Nr. 9
Bild Nr. 10
Bild Nr. 11
Bild Nr. 12
Bild Nr. 13
Bild Nr. 14
Bild Nr. 15
Bild Nr. 16
Bild Nr. 17
Bild Nr. 18
Bild Nr. 19

nach oben  nach oben
Markt Giebelstadt Marktplatz 3 97232 Giebelstadt Tel.: 09334 808-0 E-Mail: Kontakt
Markt Giebelstadt
Marktplatz 3 | 97232 Giebelstadt | Tel.: 09334 808-0 | info@giebelstadt.de